Kristalle und Spirituelles
 

Was macht die Energie von Kristallen aus?

 

Tatsache ist, dass kein Computer oder Handy, keine Quarzuhr,
kein GPS bzw. Satellit,  aber auch kein Radio oder TV ohne Kristalle funktionieren würde.

Soweit die schulwissenschaftlich anerkannte Argumentation..... 

Jeder, der in der Lage ist, die menschliche Aura wahrzunehmen,

wird bestätigen, dass Kristalle die Aura beeinflussen. Die Wirksamkeit

und Energie der Naturkristalle lässt sich nicht synthetisch herstellen. Zwar ist wissenschaftlich gesehen ein synthetischer Kristall mit der Struktur eines natürlichen Kristalls identisch, dieser hat jedoch ein anderes energetisches Muster. Synthetische Steine sind energetisch wirkungslos.

Natürliche Kristalle haben unsichtbare, jedoch energetisch wirksame Eigenschaften!
 

Der äußere Schein kann trügen – ganz wie bei uns Menschen. Man erlebt öfters, dass gerade die unscheinbaren Kristalle viel Energie ausstrahlen. Alle Kristalle geben in unterschiedlicher Weise elektromagnetische Energie ab oder nehmen diese auf und wirken daher auf ganz individuelle Art am Menschen.

Platziert man Steine auf Energiezentren des Menschen - den so genannten Chakren, wie z.B. Händen oder Füßen, Stirn oder Nacken, Solarplexus, Bauch bzw. Unterleib - so können diese ihre Urkräfte

voll entfalten.
 

Die Schwingungen der Gesteine kann man als Transformatoren bzw. Generatoren zur Wiederherstellung zerstörter Zellverbindungen nützen. Energiekristalle, die den persönlichen Wachstums- und Transformationsprozess unterstützen, sind heutzutage ein wunderbares Geschenk!


Kristalle geben die entsprechende Energie kraftvoll und intensiv an
den Träger und sein Umfeld ab. Neben der Energieübermittlung können Kristalle eine dauerhafte Reinigung und Heilung am Körper oder auf seelischer Ebene bewirken.

Sonja Müller
Erfüllungscoach

  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

© Sonja Müller 2017

Tel.: +43 (0)650/2708210