Liebes-Coaching
 

Meine Begleitung besteht darin, dich zu all den inneren Gefühlen oder Anteilen zu führen, die für deine Situation oder dein Problem (in einer geplanten oder bereits vorhandenen Beziehung) verantwortlich sind. Wir begegnen dabei allem, was dich bremst und einschränkt, was dich antreibt, was du bewertest und verurteilst oder was sich
gegen Veränderung in dir sträubt.

Wenn du bereit bist, all das zu betrachten und zu bearbeiten, dann bist du auch bereit, eine echte und für dich heilende Beziehung mit einem Menschen zu leben.

Wenn du bereit bist, dann:

  • möchtest du sicher rasch zu Lösungen oder Methoden geführt werden, die deine Blockade oder dein Problem zwischen deiner/m Wunschpartner/in und dir lindern oder bereinigen.

  • sehnst du dich danach, endlich dem Ursprung deiner Blockade oder deines Problems zu begegnen und es dauerhaft zum Positiven zu verändern. 

  • gehörst du zum besonderen Kreis jener Menschen, die hinter Fassaden, Halbwahrheiten und Manipulationen blicken. Dadurch können Dogmen, gesellschaftliche Regeln und Werte in Beziehungen hinterfragt und das eigene Liebesglück selbstbestimmt werden.


 

 

WAS IST EINE HEILENDE BEZIEHUNG?

 

Eine Beziehung zwischen zwei bewusst lebenden Menschen birgt ein immenses Potenzial zur Heilung beider Partner in sich.
Gleichzeitig verlangt sie ihnen jedoch mehr ab, als es auf den ersten Blick erscheint.

 

Die Annahme der (vermeintlichen) Sicherheit durch das Zusammenleben mit einem Partner, hat in einer heilenden Beziehung keinen Platz mehr. Loyalität, Freundschaft und Verlässlichkeit sind wichtige Voraussetzungen. Erwartungen, den Partner besitzen und kontrollieren zu wollen und sich gegenseitig dahingehend zu sabotieren, stehen im Widerspruch zu jeglicher heilenden Beziehung.

 

Heilung kann nur in einem Raum von Freiheit, in dem jeder authentisch sein darf, wie sie/er ist, geschehen. So selbstverständlich das in der Theorie klingen mag, so schwierig ist es oft zu leben!

Mit Freiheit ist nicht die freie Liebe oder häufiger Partnerwechsel gemeint, sondern, den Partner in keiner Weise kontrollieren zu wollen, bzw. ihm den Raum zur Entfaltung zu geben und ihn erblühen zu lassen. Es geht darum, jede Sekunde BEWUSST die Entscheidung FÜREINANDER neu zu treffen.

 

Eine heilende Beziehung verlangt von beiden Partnern vollständige Bewusstheit eigener Schwächen und eine ständige Selbstreflexion. Sie beinhaltet die Bereitschaft beider Partner, immer zuerst sich selbst zu hinterfragen - auch dann,
wenn es unangenehm und schmerzhaft sein könnte. Beide Partner müssen den jeweils anderen vollständig als Therapeut und Lehrer anerkennen, müssen lernen, eigene Fehler zuzugeben und bereit sein, die Hilfe des anderen anzunehmen.

Totaler Respekt, tiefes Mitgefühl und bedingungsloses Vertrauen sind dafür Voraussetzung! Machtspiele haben
keinen Platz. Schwächen feststellen bzw. Recht haben wollen oder Schulddiskussionen sind Verhaltensmuster, die
in erfüllenden Beziehungen aufgelöst werden müssen! 

 

Eine heilende Beziehung erfordert Kraft und Mut, oft über den eigenen Schatten zu springen, unser Herz immer wieder zu öffnen, selbst wenn in uns starke Emotionen wirken und alles in uns weglaufen und sich verschließen möchte.

Wir lernen, Schwächen und Irrtümer zuzugeben und uns ohne Angst verletzlich zu zeigen!

Wir beschränken uns nicht mehr selbst, leben unsere Stärken und sprechen unsere Wahrheit aus!
 

Wenn dir das gelingt, geschieht ein Wunder - das allerschönste Beziehungswunder...
 

Sonja Müller
Erfüllungscoach

  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

© Sonja Müller 2017

Tel.: +43 (0)650/2708210